Feedbacks

Feedbacks

Hier gebe ich dir gerne Feedbacks von Frauen weiter, die bei mir eine Tantramassage gebucht haben. 

Damit möchte ich dir die Möglichkeit geben, mehr über Tantra zu erfahren und vor allem Mut zu machen, dich für einen Termin bei mir zu entscheiden.

Wenn du auch ein Feedback hinterlassen möchtest, um anderen Frauen bei ihrer Entscheidung für eine Tantramassage zu helfen, kannst du dazu das Formular nutzen.  

    Darf dein Name veröffentlicht werden?


    Liebe Esther

    Ich fand deine zwei Tantramassagen von Dir einfach wunderschön. Zuerst kommt man in deine wunderschön eingerichtete Praxis. Da bemerkt man schon dieses liebe, einladene, schöne Ambiente. Vor der Massage kann man sehr gut zuerst ankommen, man wird sehr herzlich von Dir begrüsst. Du bietest Tee an und hast im Badezimmer ein Tuch bereit gelegt für danach wenn man duschen möchte.

    Vor der Massage haben wir sehr lange miteinander geredet. Ich finde Du hast so eine ruhige, positive, herzliche Art, da fühlt man sich sofort sehr wohl, verstanden und einfach ruhiger nach dem stressigen Alltag. Du gibst sehr weise, gute Ratschläge für schwierige Momente im Leben. Du hast mich sehr gut abgeholt. das reden tut so unfassbar gut. Die Massage wo nacher folgt die kann ich echt aus tiefstem Herzen jeder Frau weiterempfehlen. Esther macht dass mit so viel Einfühlungsvermögen, Liebe und Zärtlichkeit. Man kann sich echt fallen lassen in der Massage, einfach mal den Kopf ausschalten und einfach geniessen.

    Glaubt mir liebe Frauen, dass ist echt ein Erlebnis wert. Nach der Massage man hat wieder so viel neue Kraft getankt und der Körper ist mit neuer positiven Energie geladen. Man fühlt sich einfach sooo gut danach. Darum leg ich Euch echt ans Herz probiert es aus es lohnt sich. Esther Du bist soo eine tolle Persönlichkeit, Dich sollte man einfach kennenlernen. Danke viel viel mal für diese schönen Momente, Gefühle die du mir geschenkt hast und für Deine kostbare Zeit für mich. Ich bin sehr froh und dankbar dass Du in mein Leben gekommen bist und dass ich durch Dich die Tantramassage kennenlernen durfte. Alles Liebe Tanja
    Tanja
    21. Dezember 2020
    Als ehemalige Gesundheitsmasseurin, kann ich sagen, dass Sie eine sehr wertvolle und achtsame Behandlung macht. Ich konnte offen und ehrlich über alles reden und alles durfte Platz, Zeit und Raum einnehmen. Ich durfte nach langem wieder eine alte wunderschöne Seele mit sehr viel Herz begegnen. Ein klein wenig wieder lerne zu vertrauen. Sie half mir sehr alte und tiefe Wunden zu verarbeiten und auf zu lösen. Als ich bei ihr an kam, war ich total aufgewühlt und verstreut und als ich ging war ich ruhig und in meiner inneren Mitte. Ich wertschätze Sie als Wesen und ihre Arbeit sehr. Deshalb empfehle ich Sie wärmstens weiter.
    Nadine
    20. Dezember 2020
    Ich bin bisexuell. Es war mir irgendwie bewusst und doch wollte ich es nicht wahrhaben. Auch wenn ich als Therapeutin unterwegs bin. Vor lauter Bäumen sieht man halt bei sich den Wald auch nicht mehr. Eshter hat mir bei der Ankunft den Raum, die Aufmerksamkeit und genau die Worte gesagt, welche ich in diesem Moment brauchte.
    Sie hat mir meine Situation erläutert und mich innerhalb kürzester Zeit von meiner Nervosität abgeholt.
    Mit der Massage durfte ich meine bisexuelle Seite Annehmen, ich durfte lernen mich so zu zeigen wie ich bin und die Berührungen haben meine sexuelle Energie gewandelt und geheilt. Esther hat mich empathisch, professionell und authentisch begleitet. Ich habe mich sooo wohl gefühlt und konnte mich richtig fallen lassen. Seit der Massage fühle ich mich so geerdet wie noch nie.

    Dank für dein wunderbares Wirken liebe Esther! Alles Liebe Dir!
    Raffaella
    16. Dezember 2020
    Mit dem Thema der Yoni Massage (Yoni Mapping) resp. Tantra Massage hatte ich mich schon einige Zeit davor beschäftigt. Vor allem, da ich nach der Geburt meines ersten Kindes die Verbindung zu meinem Körper, meiner Lust und Intimität verloren hatte. Immer wieder hatte ich mir auch gesagt, es sei alles okay und normal, da man nun andere Prioritäten hat, dennoch störte es mich, zumal sogar die Selbstbefriedigung für mich mit starkem Schamgefühl verbunden war. Der Wechsel zwischen meiner Rolle als Mutter zurück zur Liebhaberin fiel mir schwer und kaum zu vereinbaren.

    Den Kontakt von Esther habe ich von einer guten Freundin bekommen. Etwas Zeit habe ich mir gelassen, bis ich mich dazu entschlossen hatte, einen Termin zu buchen. Davor habe ich mir einige Feedbacks durchgelesen, einfach um mir besser vorstellen zu können, wie so eine Session abläuft.

    Esther hat mich offen und warm empfangen, sodass ich gleich Vertrauen fassen und mich in unserem ersten Gespräch problemlos öffnen konnte. Ich fühlte mich sogleich akzeptiert, verstanden und super aufgehoben, so, als wäre ich ein Teil von Ihr und sie von mir. Sie hat mir dann auch den Ablauf vom Ritual erklärt,sodass ich dann nur noch sehr neugierig auf die Session war. Keine Nervosität, nichts. Das Ritual war sehr spirituell,wohltuend und befreiend. Esther entgegnete mir mit so viel Empathie, Akzeptanz und Feingefühl, dass ich mich sogleich entspannen, fallen lassen und ihre absichtslosen und zärtlichen Berührungen geniessen konnte. Es war eine wunderbare Reise zurück zu mir,zu meinem Inneren und meiner Weiblichkeit.

    Es dauerte dann überraschenderweise 2-3 Tage, bis ich wieder im "hier" war. Aber sogleich konnte ich feststellen,dass mein Herz offen war,ich wieder mehr Berührungen zulassen und selbst auch geben konnte. Ich habe mich wieder besser wahrgenommen, meine Bedürfnisse, sowie meine Grenzen klarer gesehen. Das ständige Geben ( an mein Kind, an meinen Partner etc.) hatte mich so erschöpft, was ich gar nicht realisiert hatte. Mit Esther durfte ich zur Abwechslung empfangen -ohne Gegenleistung. Noch nie hatte ich solche zärtlichen Berührungen erlebt, es war wirklich wunderbar!

    Ich danke Esther von tiefstem Herzen für all ihre kraftvolle Energie,die vielen tollen Tips und dieses unvergessliche Erlebnis! Ich kann es nur jeder Frau weiterempfehlen und werde bestimmt selbst wieder gehen.
    O. F. M
    4. Dezember 2020
    Liebe Esther

    Es ist mir ein Anliegen, mich nochmals bei dir für diese wundervolle Erfahrung bei dir zu bedanken. Ich bin heute, 8 Wochen später, immer noch tief in meiner Seele berührt. Ich habe mich an dich gewendet, weil mich etwas in mir in meinem Frausein blockiert hat. Worte, Beschreibungen gab es dafür nicht. Es war einfach ein Gefühl – aber ein Gefühl, dass mich wie gefangen hielt. Und ja, ich gebe zu, ich war auch neugierig auf diese Art Arbeit und wie sich dies für mich anfühlt.

    Du hast mich mit deiner herzlichen, warmen und offenen Art willkommen geheissen und dir Zeit genommen, dass ich ankommen kann. So viel es mir leicht, mich zu öffnen und zu vertrauen. Mit deinen heilenden Berührungen hast du meine Seele berührt. Mein Thema zeigt sich schnell und du hast mich liebevoll unterstützt es anzunehmen und los zu lassen. Endlich hatte ich Bilder und Worte für das was in mir war. Scham! Ich fühlte, dass die uralten und karmischen, übernommenen Gefühle sind. Das hat mich so sehr befreit!

    Ich habe in meinem Leben immer eine freie und erfüllte Sexualität genossen, hatte dafür aber oft ein schlechtes Gewissen. Heute weiss ich, warum und das befreit! Ich bin genau richtig so wie ich bin! Und diese neue Kraft zeigt sich in so vielem in meinen Leben! Die Feder, die du mir zum Abschied geschenkt hast liegt in meinem Badezimmer und erinnert mich jeden Tag an diese powervolle Sanftheit in mir.

    Danke Esther, von Herzen Danke und immer wieder!
    Martina Will
    24. November 2020
    Ich durfte eine wunderbare Tantramassage geniessen, ich war überrascht das ich mich so hingeben konnte da ich als Kind sexuelle-, körperliche-, psychische Gewalt erlebt habe ist das Thema Vertrauen und Hingabe ein Feld wo ich noch am heilen bin. Esther ist so eine einfühlsame, liebevolle Persönlichkeit wo mich auf eine sehr wohlwollende, feinfühlige Art abgeholt hat und mir die Verbindung zu mir und meinem Körper eine stabile Brücke eröffnet hat. Dafür bin ich unendlich dankbar, ich freue mich auf meine Selbstendeckungs-reise. Ich bin seit der Massage so bei mir angekommen das ist ein grosses Geschenk.

    Ich kann Esther von ganzem Herzen empfehlen, ich selber freue mich schon auf die nächste Tantramassage da ich durch meine Energiearbeit und Ausbildungen lernen durfte das es wichtig ist mich an erster Stelle zu stellen und dazu gehört für mich auch mich verwöhnen zu lassen, mir was gutes zu gönnen. Dann kann ich auch ein wertvoller Beitrag für mein Umfeld sein, mit Herzenergie und der Sexualenergie vereint unterwegs zu sein öfnet Türen, Tore wo wir jetzt in diesem Augenblick noch nicht einmal ahnen können. Herzlichen DANK liebe Esther für Dein sein und Dein wirken.
    Michaela
    4. November 2020
    Esther ist eine sehr feinfühlige, sehr liebevolle Frau und ich konnte mich nach den ersten Minuten gleich öffnen und spürte eine Vertrautheit im Raum und konnte frei erzählen, was mich gerade im Leben beschäftigt. Die Massage von Esther, war eines meiner schönsten Erlebnisse und ich bin so erstaunt, welche Kräfte und Energie durch die sanften Berührungen hochkamen. Seitdem hab ich wieder eine Verbindung zur meiner Seele gefunden und konnte erkennen, welch eine Energie in mir schlummerte und darauf gewartet hat, an die Oberfläche zu können. Mein Körpergefühl war ein völlig neues. Die Massage war für mich sehr stärkend und vor allem sehr heilsam und wird mir in Zukunft helfen, besser in meiner weiblichen Kraft zu bleiben. Danke Esther für dein wirken.
    Marsela Pscheider
    18. Oktober 2020
    Liebe Esther,
    gerne schriebe ich dir ein paar Worte zu der massage und meinem Empfinden danach. Ich habe mich für eine Tantra-massage entschieden, da ich mir ständig Gedanken gemacht habe während dem sex. «wie sehe ich aus, gefalle ich ihm, gefällt ihm was ich mache?». Auf Grund dessen habe ich mich nie auf mich und meinen eigenen Körper konzentriert und konnte nicht abschalten. Für die massage bei dir habe ich mich entschieden, da ich auf Anhieb vollständiges vertrauen in dich hatte und ich dich als sehr professionell empfunden habe und immer noch empfinde. Das Gespräch vor der massage hat mir gutgetan, da ich so auch dir zeigen konnte wo mein «Problem» ist und was mein «ziel» der massage war. Dies hat mein Vertrauen noch mehr aufgebaut.

    Zur massage an sich: ich habe mich unglaublich wohl gefühlt, habe mich in keiner Sekunde geschämt und konnte meine Gedanken völlig frei lassen. Sobald ich mit den Gedanken abschweifen wollte, habe ich mich wieder auf die Körperbereiche konzentriert, die du massiert hast. Ich bin froh, dass du mich immer wieder an die richtige Atmung erinnert hast, damit meine Hände nicht einschlafen, trotzdem haben sie leicht gekribbelt. Eingeschlafen sind sie aber nie. Vor allem bei der massage an den Füssen und Beinen habe ich gespürt, wie die Wärme von den Füssen in meine Körpermitte geflossen ist. Dieses Gefühl hat mir eine unglaubliche Zufriedenheit gegeben welches mir ein wohliges lachen ins Gesicht gezaubert hat. Auch ist mir die Berührung mit den Federn und dem Kaninchenfell in super Erinnerung geblieben. Bei der Yoni-massage war ich ab der ersten Berührung hin und weg. Ich hatte noch nie ein angenehmeres Gefühl während der Berührung der Yoni. Das Kribbeln in den Händen war in dieser Phase am stärksten.

    Nach der Massage habe ich ein starkes Selbstbewusstsein gespürt und war mit viel Energie getankt. Ich bedanke mich nochmals herzlich für die unglaublich schöne massage und wünsche dir weiterhin viel Freude an der Ausbildung.
    Sara
    10. Oktober 2020
    Sehr zu empfehlen. herzlichen Dank liebe Esther für die tolle Massage. gerne wieder
    Lorena Gambarara
    7. Oktober 2020
    Esther ist ein grosser Herzmensch, der aus vollster Güte, in grosser Grosszügigkeit und Liebe tut. Ihre Art über Tantra zu sprechen, hat mich berührt und dazu bewegt meine erste Erfahrung mit ihr zu machen. Diese hat mir Türen geöffnet zu Erlebnissen und Erfahrungen, die ich meinen vielen Jahren auf der Suche und Selbstentwicklung nie zuvor auf diese Art gemacht habe. Eine ästhetische Umgebung, ein zu sich finden, ein Akt der Selbstliebe und Heilung, durfte ich durch Esther erfahren. Diese tiefgreifende und sinnliche Erfahrung empfehle ich jeder Frau, egal was ihr Anliegen sein mag. Esthers sanfte Art zu berühren, hat nachhaltig mein Herz berührt. DANKE.
    Jelena Keller
    3. Oktober 2020
    Es war ein wunderschönes und unvergessliches Erlebnis - bin jetzt noch ganz verzaubert. Herzlichen Dank liebe Esther!
    Zorica
    3. Oktober 2020
    Liebe Esther, vielen herzlichen Dank für diese absolut wunderbare und sinnliche Reise, das war einfach grossartig! Ich hätte nicht gedacht, dass ich mich so gut fallen lassen und in eine für mich komplett neue Welt eintauchen konnte aber durch deine einfühlsame und sehr herzliche Art ist es mir sehr leichtgefallen. Bis bald liebe Esther!
    Muriel
    15. September 2020
    Meine liebe Freundin
    Gerne schreibe ich dir meine Erfahrung, die ich bei dir geniessen konnte.
    Ich bin zu dir gekommen, mit einer leichten Beschwerde. Mein Intimbereich tat mir immer ziemlich weh beim Verkehr. Du hast mir dann Angeboten zu dir zu kommen. Durch deine liebevolle Art konnten wir dies gut meistern und du hast Mich ziemlich verwurzelt, es hat in mir was ausgelöst, das ziemlich schwierig ist zum Beschreiben, wenn man es nicht selber erlebt hat.

    Es hat was sehr Tiefes und vor allem Altes ausgelöst was mir bis heute noch immer sehr viel Kraft gibt. Ich empfehle es jeder Frau, die ein Problem hat oder sich einfach was Gutes tun möchte, sich behandeln zu lassen bei dir. Ich kenn ja nur dich, die, die Tantra Massage anbietet.

    Deine Hände und deine Empathie sind sehr gross und deine direkte Art ist ein Segen. Vielen lieben dank für die tiefgründige Massage. Sie hat mich zu meiner Mitte gebracht und etwas aufgelöst das ich nicht in Worte fassen kann. Es fühlt sich richtig und schön an. Danke für diese wunderschöne Erfahrung. Die Urkraft wurde wie freigesetzt und ich fühle mich damit verbunden Danke dass es dich gibt
    Sharon
    13. September 2020
    Wow, liebe Esther, du bist ja super!!! Vielen herzlichen Dank nochmals für deine wunderschöne Massage! Auf bald...😍
    Pia
    9. September 2020
    guten Morgen Esther
    Herzlichen Dank, für den wunderschönen Abend. Ich fühlte mich seeehr wohl, geborgen und getragen bei Dir. Es hat mir unheimlich gut getan, das für mich und meinen Körper zu verwöhnen, erkunden und geniessen. Du bist eine ganz tolle Frau und ein Vorbild für mich, bleib wie Du bist und geh Deinen Weg, und ich freu mich , Dich ab und zu wieder zu besuchen. Herzlichen Dank ganz liebe Grüsse
    Maya
    8. September 2020
    Hallo Esther
    Ich kann dir nur positive Wörter schreiben. Von Anfang an habe ich mich sehr wohl und gut gefühlt. Du bist selbstbewusst, stabil und am meiste sehr einfühlsam (emphatisch). Das gibst alles die Person du massierst.

    Ich muss sagen, dass wir uns nicht zufällig getroffen und kannengelernt haben. Die Massage war wunderbare und unglaubliche Erlebnis für mich. Ich habe Visionen beim Massieren bekommen. Ich habe eine Indianerin mit dem Wolf gesehen. So gute Gefühle haben mich dazu begleitet. Ich habe mich sehr stark gefühlt. Das hat mir jetzt so Kraft gegeben.

    Und es war etwas noch sehr interessant und auch traurig für mich. Wenn du meine rechte Seite angefasst hast, ich war sofort traurig und habe sehr stark geweint. Mit rechter Hand habe ich sofort gedacht, warum mein Mann versteht mich nicht, warum reden wir neben nicht zusammen. Und so stärkste negative Gefühle habe ich rechte Seite von meinem Rücken bekommen. Es war wirklich sehr trauriges Erlebnis. Meine linke Hand hat mir Verbindung gezeigt und auch positive Reaktionen. Wenn du meinem Bauch angefasst hast, habe ich mich auch positiv gefühlt und ich weiss jetzt, dass mein Bauch meinen Kindern gehört. Brust war sehr neutral und endlich war es kein sexuales Zeug. Es war auch gleiche mit intimen Sphären. Linke Seite war happy und aufgeregt und rechte Seite war richtig taub und habe nichts gespürt.

    Ich freue mich, dass du mir auch keine Fragen durch Massage gestellt hast. Ich liebe in Ruhe alles erleben. Noch mal vielmal danke schön für so reiche Erlebnis. Das hat mir Kraft gegeben und sehr viel Erfahrungen. Die Indianerin und der Wolf rufen mich... Big hugs
    Olga
    5. September 2020
    Liebe Esther Ich danke dir vielmals für deine wundervolle Tantra Heilmassage. Deine liebevolle und freundliche Art haben mich von Anfang an überzeugt, weshalb ich mich sofort geborgen fühlte und fallen lassen konnte. Deine achtsamen Berührungen waren für mich sehr heilsam. Kann dich nur weiterempfehlen. DANKE
    Susana Riederer
    1. September 2020
    Liebe esther...
    aus emotionalen Gründen wolle ich mir etwas "gutes" für meine Seele gönnen. Ich war anfangs etwas emotional und dachte, dass mich die massage total aus der bahn werfen würde und ich evtl. in Tränen ausbrechen würde - aber es kam ganz anders als erwartet. Ich konnte mich von der 1. Sekunde an total fallen lassen und mich der massage hingeben ohne dass ich emotional wurde. meine Lust stand im sofort im Vordergrund und hat sich auch sehr schnell bemerkbar gemacht. Ich fühlte mich frei, ungehemmt und ich wollte nur noch mit all meinen Sinnen geniessen. Jede Berührung hat jede einzelne Zelle in mir und meine Sehnsucht nach Berührung geweckt. Es war eine wunderschöne Reise durch 3 intensive Orgasmen welche meinen Körper zum Beben gebracht haben. Deine Hände haben genau das gemacht was ich gebraucht habe... es war magisch! vielen lieben dank 😘
    Sabrina
    4. August 2020
    Simply speechless! There are no words to describe what it feels to be in this sacred bubble with Esther. Her empathic personality lets her feel exactly what you need and there is so much healing taking part. Every woman should treat herself with a Tantramassage at least once in a lifetime and since it was my second one, I would definitely recommend choosing Esther since these three hours were way beyond my expectations 😍
    Laura
    2. August 2020
    Liebe Esther,
    Herzlichen Dank für Deine wundervolle Tantramassage die mir wirklich sehr gutgetan hat. Ich möchte Dir gerne auch noch mein sehr positives Feedback überreichen. du bist eine super tolle Persönlichkeit und du hast so eine tolle, offene, liebenswürdige Art. Komme sehr gerne wieder. Liebs Grüessli
    L.
    27. Juli 2020
    Achtsam und liebevoll massiert Esther, im "Zentrum der Frau", deinen GANZEN Körper. Ich durfte mich heute wieder fallen lassen und annehmen. Danke dafür liebe Esther.

    Bei Esther fühlte ich mich vom ersten Moment an wohl und sicher. Das Vertrauen war gleich da. Esther ist eine unglaubliche Powerfrau und gibt deinem Körper genau die Energie, die er braucht.
    Ivy
    19. Juli 2020
    Ich kann die Tantra Massage bei Ester nur weiterempfehlen. Nach einer sehr stressigen Woche wollte ich meinen Körper etwas Schönes gönnen. Ester hat mich sehr herzlich empfangen, dass ich mich von der ersten Minute an wohl gefühlt habe. Zwei Stunden lang konnte ich mich entspannen und meinen Fantasien freien Lauf lassen. Die Spannung der Erotik war kaum auszuhalten, bis ich zum Höhepunkt kam. Ich empfehle es jeder Frau weiter, sich auf diese Reise der Tantra Massage einzulassen. Danke Ester für die wundervolle Massage.
    Sabrina
    15. Juli 2020
    Gestern durfte ich meine 2. Tantra Massage bei Esther geniessen und es war eine wahnsinnig schöne Erfahrung und ich hätte niemals geglaubt, dass sowas möglich ist. Ich war in einem ekstatischen Zustand den ich bis jetzt (ich bin 37 Jahre alt) noch nie erleben durfte. Ich wünsch jeder Frau, dass sie ihre Sexualität und Weiblichkeit ausleben und geniessen darf. Beim ersten Mal war ich ziemlich nervös und habe einfach für mich im Stillen genossen und empfand die Massage als eine sehr schöne Erfahrung.

    Esther ist eine sehr liebenswürdige Frau, welche mit voller Leidenschaft und Freude einem in die Welt des Tantras entführt. Mein Sexleben mit meinem Mann lässt sehr zu wünschen übrig, er hat sehr oft keine Lust oder hat zu sehr seine Projekte im Kopf. Trotzdem konnte ich Ihn (auf Empfehlung von Ester) zu einem Tantra Tageskurs motivieren und ich bin sehr gespannt, ob er sich darauf einlassen kann. Liebe Frauen, springt über euren Schatten, geniesst eine Tantra Massage, Ihr werdet begeistert sein, was da alles möglich ist.
    X.
    16. Juli 2020
    Esther macht ihren Job sehr kompetent, einfühlsam und gewidmet. Es war eine sehr tolle Erfahrung für mich und ich danke Esther sehr! Ich kann sie nur herzlich weiterempfehlen.
    Zorica
    16. Juli 2020
    Esther ist eine wundervolle Frau mit sehr viel Gefühl und Einfühlungsvermögen und ist sehr fühlig. Sie geht genau auf dich ein und versteht es perfekt dich abzuholen, dass du dich komplett fallen lassen kannst. Es war ein wundervolles, magisches Erlebnis für mich, dass es mir erlaubt hat mich in meinem Frau sein und in meinem Sein zu entdecken und zu erfahren, was die weibliche Urkraft ist und beinhaltet, wo wir Frauen doch das alle in uns haben. Dieses Erlebnis hat mein Leben verändert! Ich bin voller DANKBARKEIT für das.

    Ich empfehle das jeder Frau für sich zu machen, da es dir sehr viel von dir selbst zeigt und habe es auch schon weiterempfohlen.
    Manuela
    13. Juli 2020
    Liebe Esther,
    ich danke Dir für die wunderbare Erfahrung, die ich bei Dir und mit Dir erleben durfte. Ich war sehr aufgeregt, vor der ersten Tantramassage meines Lebens. Mein Vorhaben war es Blockaden und Verletzungen zu heilen, und meine orgastischen Fähigkeiten zu erweitern, in einem Raum ohne Erwartungen. Du bist unglaublich feinfühlig und achtsam auf mich eingegangen, so dass ich mich sofort wohlgefühlt habe. Es war wunderbar und zeitlos. Danach hatte ich den besten Sex mit meinem Mann. Es war unbeschreiblich schön.

    Ich kann Esther auf jeden Fall weiterempfehlen. Es ist ein ganzheitliches Erlebnis, das sich auf alle Bereiche des Lebens auswirkt. Danke Esther.
    Claudia
    12. Juli 2020
    Liebe Esther,
    vielen Dank für die schönen Worte. ich kann das nur zurückgeben. Du bist wundervoll und ich würde mich freuen mit dir was trinken zu gehen.

    Hier mein Feedback: Ich hatte eine wundervolle Reise mit Esther. Es war sofort eine Vertrautheit da und ich konnte mich total fallen lassen. Es hat meiner Seele so gutgetan. Esther ist eine wundervolle Frau und Ich bin froh, konnte ich dieses Erlebnis mit Esther haben. Ich kann es nur weiterempfehlen. Vielen Dank liebe Esther ❤️ 😘
    M.
    4. Juli 2020
    Liebe Esther - danke dir sehr für dieses wunderbare Erlebnis... es hat einfach alles gestimmt. dein großes Herz und deine Liebe zu deiner Arbeit waren in jedem Moment spürbar. ja, auf Wolken. Namasté
    S.
    29. Mai 2020
    Liebe Esther,
    vielen herzlichen Dank für diese wundervolle Massage heute! Dein Beitrag im Facebook hat mich genau zur richtigen Zeit erreicht. Deine einfühlsamen Worte und Erklärungen zur „Tantra-Massage“ , welche vermutlich für viele ein Tabuthema sind, haben mich „gwundrig“ gemacht! Spontan, ohne lange zu überlegen habe ich einen Termin vereinbart. Und heute durfte ich Dich und Deine einfühlsamen Hände kennenlernen. Es war unbeschreiblich schön. Vom ersten Augenblick an, war ich willkommen!

    Heute fühlte ich mich gehuldigt, geschätzt, wie eine Königin. Ich wurde mir meines Körpers mit all seinen Empfindungen und seinen Schätzen wieder bewusst. Als Mutter, Ehe- und Geschäftsfrau verliert man schnell die Wertschätzung zum eigenen Körper. Ich habe mich heute wieder fühlen und wertschätzen gelernt! Es war ein unbeschreiblich schönes und intensives Erlebnis! DANKE, für Dich, für Dein Einfühlungsvermögen, für diese eindrückliche Zeit....., ich freue mich bereits jetzt auf ein nächstes Mal!!!
    Corinne
    9. Mai 2020
    Danke liebe Esther. Ich bin gut zuhause angekommen. Die Tantramassage war eine wunderbare Erfahrung für mich. Bin jetzt so richtig relaxt.
    Mira
    5. Mai 2020
    Ich zögerte, wobei ich genau wusste, dass es mich zu dieser Erfahrung zog. Ich wagte, im Wissen, dass es was Neues - aber schönes sein würde. Ich wurde empfangen, als ob wir uns schon Jahre kannten. Ich wurde beschenkt, mit tiefen Empfindungen und einer Reise zu mir selbst. Esther, ich danke dir von Herzen für den liebevollen ersten Einblick in eine wundervolle Welt der Berührungen und Empfindungen. Die Zeit mit Dir hat einiges in und mit mir bewirkt. Für mich hat eine Reise begonnen...

    Danke und eine herzliche Umarmung
    F.
    2. Mai 2020
    Hay Esther
    Ich schaffs auch noch dir etwas zu letzter Woche zu schreiben. Ich wollte mir Zeit nehmen dafür.

    Wir durften uns über Social Media kennen lernen und als ich deine Wand gestallten durfte, konnte ich dich ein wenig mehr kennen lerne und meine Neugier an deiner Arbeit ist mehr und mehr gewachsen. Kurz darauf hast du mich auf eine Reise mitgenommen, die ich so schnell nicht vergessen werde. Du bist unglaublich gefühlvoll und ich habe mich mega geborgen und wohl gefühlt. Die warmen Öle, die du nutzt, sind mega angenehm auf der Haut und total sinnlich.

    Du hast mir aufgezeigt was ich wirklich mag und ich durfte mich so nochmals ein Stück besser kennen lernen. Dafür bin ich dir unglaublich dankbar. Ich empfinde das als ein mega wertvolles Geschenk. Danke dir dafür.
    Melanie
    1. Mai 2020
    Hay Esther
    Ich schaffs auch noch dir etwas zu letzter Woche zu schreiben. Ich wollte mir Zeit nehmen dafür.

    Wir durften uns über Social Media kennen lernen und als ich deine Wand gestallten durfte, konnte ich dich ein wenig mehr kennen lerne und meine Neugier an deiner Arbeit ist mehr und mehr gewachsen. Kurz darauf hast du mich auf eine Reise mitgenommen, die ich so schnell nicht vergessen werde. Du bist unglaublich gefühlvoll und ich habe mich mega geborgen und wohl gefühlt. Die warmen Öle, die du nutzt, sind mega angenehm auf der Haut und total sinnlich.

    Du hast mir aufgezeigt was ich wirklich mag und ich durfte mich so nochmals ein Stück besser kennen lernen. Dafür bin ich dir unglaublich dankbar. Ich empfinde das als ein mega wertvolles Geschenk. Danke dir dafür.
    Melanie
    1. Mai 2020
    Welch wundervolle Erfahrung, ich bin in einer neuen Dimension angekommen und freu mich unendlich auf das nächste Mal... Herzensdank an dich, du wunderbare Heilerin. Drück dich fest.
    M.
    28. April 2020
    Liebe Esther,
    hoffe es geht dir gut. Ich wusste nicht genau was mich bei einer Tantramassage erwarten wird. Ich war sehr gespannt, aber auch super nervös. Esther hat mich aber bestens abgeholt bereits beim Öffnen der Türe. Ihre liebe Art hat mich sehr beruhigt. Sowie die ruhige, warme und erholende Atmosphäre in der Wohnung. Zuerst darf Frau sich duschen. Es ist alles vorhanden was ein Frauenherz begehrt. Es duftet auch sehr lecker...

    Zu Beginn beim Gespräch war ich noch sehr nervös, die Nervosität verflog aber immer mehr und ich wollte dann einfach endlich starten. Zu Beginn könnte ich mich bereits fallen lassen und vertraute Esther voll und ganz. Esther's Berührung sind wundervoll einfühlsam. Ich schweifte schnell ab, weit weg in eine andere Welt. Ich genoss die liebevollen, zärtlichen Berührungen sehr. Es war wunderschön. Ich kann es nur weiterempfehlen.
    Jasmin
    27. April 2020
    Man fühlt sich von der ersten Minute an wohl durch Esthers herzlichen Empfang und den gemütlichen Massageraum. Ein echter Moment der Entspannung und eine unvergessliche Reise. Esther ist eine außergewöhnliche und sehr professionelle Masseurin. Ich kann Esther nur empfehlen.
    Anne
    21. April 2020
    Liebe Esther,
    ich möchte mich nochmals herzlich bedanken für den schönen Nachmittag gestern bei dir, hier schreibe ich dir nochmals mein Feedback nieder:
    Anfangs war ich etwas nervös, aber bereits beim Empfang ist die Nervosität verschwunden. Ich habe mich sofort wohl gefühlt in dem wunderschön und mit Liebe eingerichteten Raum. Begonnen hat unsere Begegnung mit einem offenen Gespräch, was gleich noch mehr Entspannung brachte. Danach habe ich mich auf das Experiment der Tantramassage eingelassen, es war meine erste.

    Esther hat eine sehr feinfühlige Art und bereits bei den ersten Berührungen fühlte ich mich angekommen. Es ist ein wunderschönes Gefühl, wenn das warme Öl mit der eigenen Haut und dem Körper in Berührung kommt. Nach ca. einer Viertelstunde konnte ich mich komplett fallen lassen und unsere Seelen waren verbunden. Ich fühlte mich wieder geerdet mit der Mutter Natur und durfte zurück reisen in die Zeit um Atlantis.

    Ich spürte einen unglaublichen Frieden in mir, eine Ruhe, Vertrautheit und Weiblichkeit. Meine Reise führte mich weiter in einen griechischen Tempel, ich lag auf einem Steinbett und war umgeben von griechischen Göttinnen/Frauen, es wehte ein lauer Wind und überall hingen weiße Vorhänge hinab. Ich weiß auch noch, dass ich immer wieder ganz leise meinen Namen hörte: Persephone ❤.
    Es fühlte sich an, als würden mich mehrere Seelen berühren. Und die Yoni Massage wär ein wunderbares Erlebnis, ich spürte meine Weiblichkeit und meine Kraft wieder ganz stark in mir. Die Energie floss von unten nach oben zu meinem Kronen Chakra.

    Ich praktiziere schon sehr lange Yoga, aber noch nie war die Energie so stark. Die Tantramassage bei Esther war eine außergewöhnliche Erfahrung und ich kann sie jeder Frau nur ans Herz legen. Lasst uns zurück in unsere Kraft kommen. ❤ Nochmals danke von Herzen! Namasté
    Andrea
    15. März 2020
    Hi Esther
    Als du mir das erste Mal angeboten hast eine Tantramassage zu geben, war ich zwar neugierig, jedoch komplett überfordert. Ich kann mich doch nicht von einer Freundin zum Orgasmus massieren lassen… Was würde mein Freund davon denken…

    Danach hast du mir das so schön erklärt, dass ich eine Chance darin sah, mit meinem Höchsten Sein in Verbindung zu treten, meine ganze Weiblichkeit zu erfahren indem Sie geheilt wird und hoffentlich keine Mensbeschwerden mehr zu haben. Ich war je näher der Termin kam immer mehr Feuer und Flamme und ich habe es keine Sekunde bereut!!! Du hast mir meine Nervosität in Vorgesprächen und einem wundervollen mich zu Tränen rührenden Inizialritual genommen. Die Massage war absolut wundervoll. Zwar war ich nie sexuell erregt, was mir entgegenkam, ich fühlte mich berührt und geheilt.

    An den Pobacken merkte ich wie die Heilung begann, da ich in meiner ersten Beziehung von hinten genommen wurde, obwohl ich dies nicht wirklich wollte, habe mich einfach angepasst. Die Massage vorne; ich begann mich mit meinen kleinen Brüsten zu lieben und die Gedanken von die sind zu klein der Bauch zu dick verschwanden.

    Die Yonimassage war der Höhepunkt, ich merkte plötzlich wie sanft es sein darf, um etwas zu fühlen, und dass das alles zu mir gehört. Zu meiner Weiblichkeit. Während der gesamten Massage war ich immer wieder verbunden mit dem Universum und meinem Höchsten Sein, so unendlich gross und unbegrenzt. Das und das ich bei der A-Punkt Massage merkte wie die Barriere zum Zentrum meiner Weiblichkeit endlich wich!! Am Ende musste ich vor Freude weinen.

    Heute kann ich sagen, ich habe keine Hämorrhoiden und keine Mensbeschwerden mehr, bin mehr in meiner Mitte, mehr verbunden mit mir selbst und stehe endlich für das ein, was ich möchte, ohne mich zu unterwerfen/unterdrücken. Herzlichsten Dank an eine absolut hervorragende Therapeutin für diese tolle Erfahrung.
    A.
    14. März 2020
    Vor vielen Jahren schon kam bei mir der Wunsch nach einer Tantra Massage auf. Doch alle Angebote die „mir über den Weg liefen“ oder die ich via Internet gefunden hatte, waren nicht stimmig für mich. Bei männlichen Angeboten war mir das sexuelle zu sehr spürbar und die wenigen fraulichen Angebote richteten sich an die Männerwelt.

    Tja und dann war da dieser Beitrag von Esther Janssen im Facebook. Die einfühlsamen und achtsamen Worte, sie trafen mich mitten ins Herz – JA das ist es. Fast gleichzeitig tauchten aber auch Ängste und Zweifel auf. Wir kennen das ja, die Angst und der Zweifel vor dem Unbekannten. Mein Herz war aber stärker als die Zweifel vom Ego, ich machte den Schritt nach vorne und nahm Kontakt mit Esther auf und bekam einen Termin. Vorgängig haben wir telefoniert und durch ihre offene, ehrliche und einfühlsame Art zu reden und auf meine Fragen einzugehen, schwanden meine letzten Zweifel und Ängste wie der Schnee in der März Sonne.

    Klar war ich vor meinem ersten Termin bei ihr etwas nervös, das Neue, das Unbekannte, ich habe es ähnlich verspürt die das Lampenfieber, wenn ich weiss, ich darf ein musikalisches Solo spielen, das ziemlich anspruchsvoll ist – einerseits grosse Freude und anderseits eine latente Nervosität. Dann war er da, der Tag meines ersten Tantra Massage Erlebnisses. Der persönliche Empfang bei Esther war genauso einfühlsam und achtsam wie unsere vorherigen „elektronischen* Kontakte. Ich fühlte mich sofort sehr wohl und sicher. Nach dem „Ankommens- und Informations-Gespräch“ und nochmals frisch geduscht war ich bereit. Esther hatte mit einem achtsamen Ritual begonnen, Seele, Körper und Geist wurden geöffnet, Verbindung mit der Erde und nach oben übers Kronenchakra zum Universum.

    Ich habe mich jederzeit während der Massage wohl, sicher und sehr geborgen gefühlt. Esther ist sehr achtsam auf mich eingegangen. Körperlich konnte ich mich sehr gut entspannen, bei mir persönlich war der Kopf aber noch zu sehr „beobachtend“ dabei. Ist für mich aber absolut in Ordnung so, denn es war für mich die erste Erfahrung mit Tantra Massage und mein Ego wollte beobachten. Ich weiss, dass sich mein Ego bei weiteren Massagen immer mehr in den Hintergrund ziehen wird und ich die Tantra Massage dann noch viel intensiver erleben darf.

    Und JA, ich werde mir weitere Tantra Massagen bei Esther gönnen. Sie hat die wundervolle Gabe, einen weiblichen und geschützten Raum zu öffnen, in dem sich Frau sehr sicher und geborgen fühlt. Auch wenn mein Kopf während dieser ersten Tantra Massage noch sehr präsent war, so durfte ich doch einiges an spirituellem erleben. Wir wurden von vielen Engeln und Lichtwesen begleitet und auch einige von meinen Ahnen und Ahninnen gesellten sich dazu. Bei ihnen war freudige Neugierde zu spüren. Ja, Tantra Massage, so wie Esther sie zelebriert, kann viel an weiblichen Themen (Trauma, Unterdrückung) auflösen, weibliche Themen, die in all unseren Ahnen Reihen verwurzelt sind. Ich bekam auch kurze Einblicke in frühere Leben, so kurz, dass ich sie kaum „fassen“ kann, denn mein Kopf hatte sich dann immer „analysierend eingeschalten“. Auch hier bin ich überzeugt, dass ich bei weiteren Massagen längere Einblicke erhalten werde.

    Liebe Esther, ICH BIN dankbar wurdest du in mein Leben geführt. Herzensdank
    Irena
    13. März 2020
    Liebe Esther,
    ich wünsche dir alles Gute zum Geburtstag!
    Ich wollte mich noch ganz herzlich bedanken für deine Gastfreundschaft und der wunderschönen Massage. Es war einfach magisch und ein wunderschönes Erlebnis und es ist immer noch ein ganz schönes Gefühl.

    Ich wünsche dir einen wunderschönen Geburtstag und noch eine schöne Auszeit mit viele schöne Massagen. Liebe Umarmung
    Anne
    9. März 2020
    Esthers Massage-Raum ist stilvoll und mit viel Liebe zum Detail eingerichtet. Ich habe mich sofort wohl gefühlt. Zum Vorgespräch gab es warmen Vanille-Tee. Ich konnte Esther erzählen, dass ich mich verletzlich und emotional fühlte, da mein Partner am Vortag unsere Beziehung beendet hatte.

    Esther war während des ganzen Rituals sehr feinfühlig. Ich konnte mich vom ersten Moment an entspannen und fühlte mich sicher, umsorgt und in guter Verbindung zu ihr. Die Ritual-Eröffnung mit einer schönen Meditation gefiel mir sehr gut und half mit, meine Gedanken loszulassen.

    Esther hat eine sehr schöne Berührungsqualität. Sie hat ausgiebig meinen Kopf, mein Gesicht und danach meine Füsse massiert, so dass ich wunderbar vorbereitet war für die intimeren Berührungen. Sie wechselte gekonnt zwischen langsamen, beruhigenden Berührungen, Haltepositionen und dynamischen Sequenzen, so dass meine blockierten Energien richtig ins fliessen kamen.

    Wenn ich emotional wurde, Tränen flossen, oder ich tiefe Glücksgefühle äusserte, war Esther präsent, hielt den Raum und nahm mich an wie ich war. Das war heilsam. Die Yonimassage war meditativ und gleichzeitig auch prickelnd. Ich war tiefenentspannt und fühlte mich danach wie neu geboren.

    Durch den von Esther geöffneten Raum, der mir zeitweise richtig heilig erschien, kam ich während der Massage zu tiefen spirituellen Erkenntnissen betreffend meiner momentanen Lebenssituation, worüber ich sehr dankbar bin. Ich fühlte mich nach der Massage genährt, auf vielen Ebenen berührt und gestärkt. Ich ging mit einem tiefen inneren Frieden zurück in den Alltag. Es ist ein Geschenk, dass es Menschen wie Esther gibt, die mit so viel Begeisterung und Freude Tantramassagen ausüben.
    Irene
    9. März 2020
    Liebe Esther
    Es hat mich wirklich sehr gefreut dich kennen gelernt zu haben. Du bist eine so liebenswürdige, emphatische und feinfühlig Frau, mit einer fantastischen Ausstrahlung. Deine Arbeit ist sehr wertvoll und ich wünsche dir einen tollen Durchbruch.

    Da ich ein neugieriger Mensch bin und gerne auch mal etwas ausprobieren wollte, stand bei mir die Tantra-Massage auch auf meiner „Do do“ Liste. Ich stoss per Zufall auf Esthers Facebook Seite, Sie hat über ihre Ausbildung geschrieben. Esther war mir sofort sehr sympathisch und machte mich neugierig. Kurz darauf sass ich auch schon in ihrem schön und stilvoll eingerichteten Praxiszimmer. Esther ist sehr einfühlsam und feinfühlig, ich fühlte ich mich schon nach der ersten Minute sehr wohl. Sie kann sich sehr gut auf die Menschen einlassen und ist sehr emphatisch.

    Als es dann zur Massage kam, fühlte ich mich absolut entspannt und konnte es von der ersten Minute an geniessen. Esther massierte sehr achtsam. Ich selber erlebe ich mich oft, dass ich mehr im „Aussen“ oder in Gedanken lebe und weniger im Körper. Durch die Massage war ich sehr präsent, sehr bei mir und ich konnte mich absolut auf meinen Körper fokussieren. Das tat sehr gut, für jemanden, wie mich, der dem Körper nicht immer die notwenige Aufmerksamkeit schenkt. Ich konnte abschalten und wahrnehmen, ich konnte die Gedanken loslassen.

    Ich konnte die Massage sehr geniessen und würde es jederzeit wiederholen. Ich empfehle Esther herzlichst weiter, auch für Frauen, die keine Blockaden haben, die sich einfach richtig, spüren möchten, geniessen und vom Alltag abschalten möchten. Das würde ich jeder Frau gönnen ❤ Einen wunderschönen Abend dir, du Herzensmenschen.
    T.
    8. März 2020
    Ich bin mit dem Wunsch, meinen Körper mal anders zu erfahren, zu der lieben Esther gegangen. Ich bin seit etwa 3 Jahren in einer Beziehung und wir haben noch immer regelmäßig Geschlechtsverkehr. Er ist an und für sich schön, doch ich komme eigentlich fast immer zu kurz. Das stellt eine große Belastung für meinen Freund sowie für mich dar. Gegenseitig setzen wir uns immer unter Druck: Der Mann sollte abliefern und die Frau funktionieren.

    Während der Recherche im Internet bin ich plötzlich auf das Thema Tantra-Massage gestoßen. Ich habe ein wenig darüber gelesen und fand es spannend. Dabei hätte ich nie gedacht, dass ich irgendwann selber mal eine erleben werde. Wie der Zufall es wollte, habe ich den Beitrag von Esther auf Facebook entdeckt.

    Mit etwas Scham, aber dennoch fasziniert, schrieb ich Esther an, ob der eine Termin noch frei sei. Ich wusste, wenn es sein soll, dann werde ich ihn kriegen und ansonsten, sollte es halt nicht sein. Ich erhielt kurz darauf die Zusage und ich wusste zuerst nicht genau, ob ich mich freuen sollte. Einerseits war ich glücklich, denn ich durfte etwas total Neues erleben, andererseits wurde ich schon nervös, weil ich nicht wusste, wie es ist, sich vor einer anderen fremden Dame entblößt massieren zu lassen.

    Esther ist mit einem wunderbaren Feingefühl an die Sache heran gegangen und schenkte mir bereits über Nachrichten ein gewisses Vertrauen. Am besagten Tag ging ich dann zu ihr. Die Neugier sowie Aufregung steigt immer mehr, je näher ich war. Ich wurde herzlich empfangen und instruiert. Ich durfte eine Dusche nehmen, um mich auch wirklich sauber zu fühlen und wollte, dass es sowohl für Esther als auch für mich angenehm ist.

    In einem Einstiegsgespräch durfte ich meinen Hintergrund sowie Absicht oder Erwartungen mitteilen. Ich offenbarte ihr das Problem zwischen meinem Freund und mir. Aufgrund der Feinfühligkeit und der verständnisvollen Art von Esther fiel es mir leicht, darüber zu sprechen. Von ihren Erfahrungen her, konnte sie mich beruhigen bezüglich ausbleibender Orgasmen beim Liebesakt. Es war eine hilfreiche Erkenntnis, wodurch ich jetzt versuche, das Problem anders anzugehen und vor allem ohne Druck. Ich bin ein Mensch, der sich (noch) nicht fallen lassen kann und mit dem Kopf einfach überall während allen Aktivitäten ist. Ich erhoffte mir durch die Massage, endlich mal meinen Kopf auszuschalten und zu genießen.

    Weg vom Alltagsstress und den ganzen Aufträgen für die Uni, wollte ich jede einzelne Berührung intensiv wahrnehmen. Durch den Mannschaftssport habe ich bereits gelernt, mich nicht nur meinem Partner nackig zu präsentieren. Es kostete aber viel Überwindung. Doch mich einer fremden Person ohne Kleidung zu zeigen, war für mich ebenfalls eine neue Erfahrung. Doch durch die liebevolle Art und die Ruhe von Esther fiel mir dies nicht schwer. Bewusst hat sie dieses gewisse Schamgefühl gekonnt „weggezaubert“. Ich durfte dann während zwei Stunden die zarten Berührungen wahrnehmen. Ich konnte spüren, welche Berührungen mein Körper besonders mag, was mir vorhin gar nicht so bewusst war. Obwohl ich dennoch manchmal von den Gedanken eingeholt wurde, konnte ich auch entspannen und genießen.

    Es war eine sehr angenehme Erfahrung für mich und würde es jedem von Herzen weiterempfehlen.
    O.
    8. März 2020
    Esther hat die Fähigkeit, dass man sich bereits bei ihr wohl fühlt, obwohl man noch gar nicht bei ihr ist. Die Kommunikation vorab war einfach herausragend. Gerade bei einem so sensiblen Thema und da ich das erste Mal in den Genuss einer Tantra Massage gekommen bin, hat sie mir jede Unsicherheit gleich von Anfang an genommen. Sie hat mir alle notwendigen Infos zukommen lassen und so vorab einen sicheren Rahmen geschaffen.

    Beim Termin hat sie mich herzlich empfangen, mir alles gezeigt und in ihrer ruhigen, sehr angenehmen Art erklärt, wie diese Sitzung ablaufen wird. Ich war schon sehr gespannt und hatte sofort Vertrauen zu ihr. Wir haben im Sitzen angefangen, für mich ein perfekter Einstieg. Obwohl ich ein sehr offener und neugieriger Mensch bin, war ich doch auch ein wenig aufgeregt, was mich erwartet. Durch die schrittweise Annäherung fühlte ich mich gehalten und zu jeder Zeit wohl. Ich habe gerade die Umarmung im Sitzen sehr genossen, da für mich die menschlichen Berührungen sehr wertvoll sind, ohne dabei einen sexuellen Hintergrund haben zu müssen. Die ersten Berührungen später in meinem Venus-Bereich waren im ersten Moment ungewohnt, schliesslich werde ich nie von einer anderen Frau dort berührt und von einem Mann leider auch nicht in der Art und Weise (jeder Mann sollte unbedingt Tantra lernen).

    Ich konnte mich dennoch schnell entspannen, obwohl gerade in Bauchlage mein Kopf noch sehr aktiv war, weil alles so neu und aufregend war. Das Highlight war definitiv in Rückenlage. Ich habe Energien wahrgenommen, die bis in mein Herzbereich aufgestiegen sind, mich weiter, offener gemacht haben. Ich hatte das Gefühl wesentlich tiefer zu atmen, mich zu öffnen. Ausserdem wusste ich bisher nicht, wie viel unterschiedliche Punkte sich so verschieden anfühlen können und schon fast einen leichten Rausch an Energie erzeugen, der dabei in meiner Wahrnehmung nicht sexuell war, nicht in der Art wie ich es beim Sex und Orgasmus kenne, ganz anders.

    Genau für diese Erfahrung danke ich dir, Esther. Du bist eine wundervolle Frau, einfühlsam und warmherzig, die genau weiss, wie weit sie gehen darf. Ich komme sehr gern wieder!
    Susan
    2. März 2020
    Liebe Esther,
    ich möchte mich nochmals herzlich für diese wunderschöne Massage bei dir bedanken.
    Ich habe mich in deinem, mit Kerzenlicht erhellten, liebevoll und geschmackvoll eingerichteten Raum, sehr wohl gefühlt. Meine anfängliche Nervosität hat sich durch deine angenehme und ruhige Art sehr schnell gelegt.

    Deine sanften und achtsamen Berührungen haben mich in eine andere Sphäre katapultiert und ich konnte alles um mich herum vergessen und mich voll und ganz deinen Berührungen hingeben und es in vollen Zügen geniessen.

    Warum ich mich für eine Massage bei dir entschlossen haben, hat ganz eigennützige Gründe. Ich wollte mir einfach was Schönes und Gutes tun und wiedermal von einer Frau berührt werden. Dank dir bin ich in allen Bereichen voll und ganz auf meine Kosten gekommen.

    Vielen Dank nochmals und ich habe gespürt, dass du mit dem Tantra deine Berufung gefunden hast. Du machst das wunderbar... Danke vielmal für diese wunderschöne Sitzung. Liebe Grüsse
    Sabrina
    1. März 2020
    Liebi Esther
    Unser Tantra ritual war wunderbar, war heilend, war nährend und tief berührend. ich fühlte mich vom ersten Moment an wohl und geborgen in deinen sehr schönen Räumlichkeiten und deiner art.

    Während meiner Reise sind mir verschiedene Symbole erschienen oder Worte. zu Beginn mich selber annehmen mit all meinen Fassetten. dies ist mir sehr wohl bewusst und gelang mir dann auch gut. daraus entstand ein grosses ANKOMMEN. bei mir sein. alles durfte fliessen, im Fluss sein. eine riesige weite tat sich auf. alles wurde rund. ich durfte Bilder wahrnehmen von meinem Thema wie ich es in der Vergangenheit bereits bearbeitete, wurde ruhig und klar. wurde rein... wurde leicht wie eine Feder. mein Fluss durfte nochmals einige Steinchen bearbeiten und wegschwemmen. heilen. ich fühle mich einfach wunderbar!

    von Herzen danke für deine tolle Arbeit! komme gerne wieder! Tantra massage ist vieeeel mehr als einfach sexuelle Energie, kann muss aber überhaupt nicht. Liebi Esther, hab gerade kurz Zeit, dachte ich schreibst dir gerade so. war nicht so einfach in Worte zu fassen....

    ah, etwas habe ich noch vergessen zu erwähnen: ich fühlte mich komplett offen und schutzlos, aber trotzdem sicher. einen Teil meines Verteidigers durfte wohl gehen. Unendlich dankbar.
    Daniela
    29. Februar 2020
    Liebe Esther
    Wie ein Phönix mit gebrochenem Flügel kam ich bei Dir an. Ich hatte starke Schmerzen aufgrund meiner Verletzungen. Dann fühlte ich mich so herzlich und warm willkommen bei Dir. Liebevoll empfangen.

    Durchatmen, slow down, die Aussenwelt loslassen und Eintauchen in eine Fülle von weiblicher Weichheit und Kraft.
    Ich habe mich entspannt, mich Deinen Händen anvertraut, hingebungsvoll. Deine tiefe Empathie war spürbar. Ich konnte mich öffnen, weil ich mich akzeptiert fühlte, unverstellt und unverhüllt, so, wie ich bin.

    Du hast meine Energien in Fluss gebracht. Du hast mich berührt, begleitet und aufgewühlt. Meine Kraft verband sich mit Deiner Stärke. Selbstheilungskräfte wurden angeregt und durchströmten meinen Körper. Der Schmerz verflog.

    Es wurde lustvoll und heiter. Oh là là! Eine tiefe Freude breitete sich aus. Ruhig schwebend genoss ich das surfen auf den Wellen der Lust. Herzlichen Dank! Ich fühle mich soo glücklich und beschwingt! Alles Liebe!
    Isabel
    13. Februar 2020​

    Kontakt

    Zahlarten

    Copyright Zentrum der Frau by Esther Janssen © 2020